Neue Statistiken!

Ich habe gerne virtuelle Hosts! Aber bevor ich den nicht-allzusehr-an-der-Technik-interessierten-Leser schon abschrecke, bevor er überhaupt begonnen hat, richtig zu lesen, will ich zuerst– nein doch nicht. Ich hatte mir eine so wunderbare Einleitung überlegt, die den Umweg über die virtuellen Hosts nimmt, bevor das Gespräch dann auf das eigentliche Thema gelenkt wird, dass ich sie jetzt nicht einfach so fallen lassen kann. Also rhabarbere ich jetzt (nur ganz kurz!) am Anfang etwas über diese virtuellen Hosts, und dann komme ich zur Sache. Beginnen wir also nochmal von vorne.

Ich habe gerne virtuelle Hosts! So ist es möglich, dass du, wenn du nach http://pub.fritteli.ch surfst, etwas anderes siehst, als wenn du https://www.fritteli.ch besuchst, obwohl beide, pub und www, auf der gleichen Maschine gehostet werden, ja, sogar vom selben Server! Apache macht’s möglich. Und weil ich virtuelle Hosts so gerne habe, habe ich vorhin gleich einen weiteren eingerichtet (und damit ist die Überleitung zum Fleisch am Knochen geglückt): http://stats.fritteli.ch/. Da kannst du dir jederzeit die Zugriffsstatistiken für die meisten meiner Webserver anschauen. Besonders interessant dürfte natürlich der www sein, aber auch ganz spannend ist zum Beispiel auch der pub, und überhaupt ist so eine Zugriffsstatistik schuderhaft aufregend! Besonders, wenn sie nun nicht mehr vom Webalizer generiert wird, sondern von awstats. Das liefert nämlich viel mehr Informationen. So konnte ich z. B. sehen, dass mein Server schon von Würmern attackiert wurde, oh Schreck! Aber Gefahr zur Veranlassung besteht keine.
Noch zu erwähnen bliebe vielleicht, dass den Statistiken erst ab April 2005 wirklich zu trauen ist. Die älteren (bis und mit März) stammen noch aus dem Log des alten Servers, und da wurden alle virtuellen Hosts in einer einzigen Datei gemeinsam erfasst. Erst mit dem neuen Server ist es mit in den Sinn gekommen, separate Logs zu erstellen. Tja, was so ein kleiner Wechsel doch alles ausmachen kann…

Ein Gedanke zu „Neue Statistiken!

  1. …So konnte ich z. B. sehen, dass mein Server schon von Würmern attackiert wurde, oh Schreck…
    Na, ein Familienwurm der Spezies Nimda family worm wird wohl nicht so dramatisch sein, es deutet wohl eher auf einen Familenausflug hin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.