Die Stadt Bern – Raubüberfall – Zeugenaufruf

Oje! Der arme Rentner kann einem wirklich Leid tun. Vorallem deshalb, weil nun jeder, der ihn, von Kopfverletzungen und Unterarmfraktur gekennzeichnet, auf der Strasse antrifft, bestimmt für sich denkt: «Soso, der war also bei der Hur›!»

2 Gedanken zu „Die Stadt Bern – Raubüberfall – Zeugenaufruf“

  1. Nei, Du hesch fausch gläse. Es handlet sich dadrbi nid umne unterarmfraktur, sondern umne unteramtfraktur. Detail. Was o immer das itz bedütet.

Schreiben Sie einen Kommentar zu zeus Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .