50 Mal 30 Zentimeter Bildschirmfläche

Noch selten habe ich mich so aufs Arbeiten gefreut, wie heute. Das hat einen ganz bestimmten Grund: Seit gestern Nachmittag steht an meinem Arbeitsplatz ein neuer Monitor. Ein 23-Zoll-Breitleinwand-Monster-Riesen-Ding! Das ist nun ein ganz anderes Arbeiten. Endlich sehe ich im Eclipse, was ich eigentlich programmiere, und kann daneben erst noch den Firefox offen haben, um zu testen, was ich da töggele, denn selbstverständlich steht der alte Monitor auch noch da, und zwei Bildschirme sind schon ziemlich sexy 🙂 .

Ich habe das Gefühl, heute schreibe ich ganz, ganz viele Zeilen. Super!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .