Schlagwort-Archive: nass

Die Leiden des jungen Hausmanns

SCHEISSE, sage ich! Und SCHLECHT! Und: SCHWEINEREI!

Mit der vollen Ladung schönster Sch-Wörter eröffne ich also den Reigen schauriger Schimpfwörter. Und was bringt mich dazu, derart unflätig die Röhren des Internets zu befüllen? Unser Scheiss-Glettyse, das verdammte. Das süderet wie ein Wald voller Affen, und als ob Hemmli gletten nicht schon arg genug wäre, muss das verfluchte Billigding immer derart über den Ärmel oder den Kragen pissen, dass die Chose tropfnass wird und gewiss nie mehr trocknen wird. Da brauche ich pro Hemd gut und gerne mal ein halbes Stündchen länger! Dabei noch nicht mal eingerechnet ist die Zeit, die ich jetzt – zwingend! – für diesen Beitrag aufwenden musste! Es ist eine Souerei, ist es!

Das Bügeleisen der Hölle nennt sich übrigens ganz harmlos und hinterlistig MIOSTAR MI 4000. MIOMIST WÄH 00 würde da wesentlich besser passen. Affenteil, das. Rrrrrregt mi uf!

Ich weiss GANZ GENAU, dass der Herr Herbert Bolliger, der oberste Chef meiner geliebten Migros (denn eigentlich bin ich ja ein Migroskind), bei sich zu Hause sicher nicht mit diesem Dingsbums seine Hemmli glettet. Der würde sich derewäg aufregen, dass dieses Unding schon längst aus dem Sortiment entfernt worden wäre. Oder aber er lässt seine Frau die Hemden bügeln. Oder eine arme Haushälterin. So wird es wohl sein.

So ein Tyrann.