Fasnachtsbeginn

Am 11.11. um 11:11 sollte man nicht mit dem Velo durch sie Stadt fahren wollen.

Heute ist der 11.11.. Eigentlich kein Grund, hier einen Eintrag zu machen. Aber es ist eben nicht nur einfach der 11.11., sondern in Bern hat heute um 11:11 (wie einfallsreich!) die Fasnacht angefangen. Und mich prompt auf dem falschen Fuss erwischt! Da fahre ich nichtsahnend mit meinem Velociped gen universitäre Gefilde, als sich mir auf dem Bärenplatz eine Menschentraube unfassbaren Ausmasses in den Weg stellt, ganz so, als wolle sie mich partout daran hindern, meinen Pflichten als gewissenhafter Student nachzukommem (ob der Nominativ in diesem Falle korrekt ist, weiss ich nicht. Für Korrekturen habe ich immer ein offenes Ohr!). Ich zwängte mich also -infolge Zeitdrucks- mit dem Fahrrad durch die Menge, als sich mir plötzlich ein aus dem Nichts aufgetauchter alter Mann in den Weg stellt. „Me chönnt de süsch o loufe!“„Ehm, da isch für Velo aber gstattet!“„So? Me chönnt aber gliich loufe!“ Tumme Schnurihung, dass man gehen könnte, weiss ich selber, und ich persönlich werde noch etliche Jahre länger gehen können als du, also erzähl mir nichts von Fahrrad schieben und so Dingen! Schon gar nicht, wenn ich’s pressant habe! – Jedenfalls, am Ende habe ich den Kampf gegen die Menge gewonnen und konnte mich trotz aller Widrigkeiten, derer ich auf dem Weg erfahrig wurde, mit vollem Elan meinem Studium widmen.
Und jetzt sitze ich da, und habe gerade den Kontostand meines Postkontos überprüft. *schreck* Saldo: SFr. -14.90. Unter Null. Negativ. Im Minus. Überzogen. Nichts mehr auf den Konto, ausser einem gähnenden, nach Einzahlungen lechzenden Loch! Und das seit zwei Tagen! Es wird wirklich allerhöchste Zeit für den WK! Allerdings dauert das dann ewig, bis der Betrag gutgeschrieben wird… *räusper* Bist du eine gute Seele? Oder sonstwie nicht ganz normal? Das Postkonto 87-483968-9 freut sich über jede Zuwendung! Sofern sie per Giro reinkommt, versteht sich. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.