Ich treibe Schneesport!

Wuuuuu-Huuuuuuu! Unweigerlich kommen mir Calvin & Hobbes in den Sinn (dort, wo sie in halsbrecherischem Tempo durch metertiefen Schnee und so…), wenn ich daran denke, was ich heute am frühen Nachmittag auf dem Güsche gemacht habe: zum ersten Mal seit Jahr(zehnt)en habe ich mich wieder auf einen Schlitten gesetzt und bin den Hang hinab geschossen. Und geholterdiepoltert. Das war, nun ja, einfach riesenlustig! Ich bin froh, dass ich, wenn ich denn schon noch nie boarden war in dieser Saison, mir doch zumindest noch etwas vom Wintersportkuchen abschneiden konnte. Prächtig! Glücklicherweise kann ich mich nun mit einer heissen Tasse Tee wieder aufwärmen, denn bei meiner Schlitteltechnik, sofern man da überhaupt von Technik und nicht von verzweifeltem Rodeoreiten sprechen will, ist es unvermeidlich, dass sich Hosenbeine, Schuhe, Socken und Kragen mit Schnee füllen. Aber das macht’s ja gerade so amüsant!

Ein Gedanke zu „Ich treibe Schneesport!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.