Es knallt rundherum!

Wenn’s draussen knallt, spinnt die Katze.

Ojemineh, unser Kätzchen fühlt sich offensichtlich nicht sehr wohl! Von all dem Geknalle und Geklepfe vom 1. August muss sie wohl etwas mitgenommen worden sein. Warum sonst würde sie die ganze Zeit so ängstlich aus der Wäsche gucken, wie wild mit dem Schwanz wedeln, und jedes Zimmer so misstrauisch beäugen, als wären 100 böse Biester drin? In den oberen Stock hat sie sich alleine gar nicht getraut. Andererseits muss ich auch sagen, dass sie selber schuld ist, wenn sie zum Zeitpunkt des grössten Gebummers irgendwo draussen ist! Naja, jetzt kann sie sich ja wieder ein Jahr lang erholen.
Ich habe dazu leider nur eine Woche Zeit. Also dann, bis nächsten Samstag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.