2., zum 2.!

Die RBB erreicht am 31. SBBW den zweiten Rang!

Gestern, 15:20: die RBB betritt die Bühne des Auditorium Stravinsky.
Gestern, 15:34: die RBB verlässt die Bühne des Auditorium Stravinsky.
Gestern, 22:30: an der Rangverkündigung erfahren die RBB und der Rest der Welt, dass wir uns unter 15 Bewerbern auf den 2. Rang gespielt haben. Juchee!
Danke an alle, die gekommen sind und uns mit kräftigem Radau unterstützt haben, danke auch an alle, die uns von ferne die Daumen gedrückt haben. Es hat gewirkt!

Nachtrag: Hier habe ich noch einen Link auf die Rangliste (PDF).

9 Gedanken zu „2., zum 2.!“

  1. Nun, man will ja den anderen Bands auch noch etwas übriglassen, oder? 😉
    Nein, im Ernst: Das wäre schon der Hammer gewesen. Aber wir haben uns eben leider schon den einen oder anderen Patzer geleistet.

  2. Ich habe es nicht gehört, aber ich mag Euphonia den Sieg auch gönnen – das hätten wohl die wenigsten gedacht. Interessant, dass der Titelverteidiger so weit hinten klassiert ist! Haben die so schlecht gespielt (habe nur gesehen, dass sie eine ganze Menge Stellen zu besetzen haben…)?

  3. Ich habe die BML B leider nicht gehört, darum weiss ich nicht, wie sie gespielt haben. Immerhin wurde Lenzburg nicht Letzt, die mussten nämlich schon wieder als erste spielen, wie letztes Jahr. Das ist fies!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.