Smogbild

Na, ich will das Bild trotzdem veröffentlichen. Das schadet ja niemandem.

Durch die Kommentare von Jurist Hubi überzeugt bin ich zum Entschluss gelangt, dir das ominöse Bild nicht vorzuenthalten. Und hier ist es (klick für gross):
Bern im Smog
Die Qualität ist nicht berauschend. Ich habe es eingescannt, da ich trotz mehrmaliger und ausgedehnter Suche auf der espace.ch-Seite nicht fündig wurde. Zwar hat mir der webkundige Hubi einen Link dazu gemailt (wie ist der bloss darauf gestossen?), doch dort ist das Bildli so klein, da sieht man fast gar nichts.
Nicht, dass man auf der gescannten Version mehr erkennen würde, neinnein, aber das liegt lediglich daran, dass der Smog so dicht ist!

6 Gedanken zu „Smogbild“

  1. ich weiss! das rührt daher, dass sie im verlinkten bild allen smog weg-retouchiert haben! da sieht man, wie sogar die medien versuchen, die situation zu beschönigen! 😮

  2. Ich bin sicher, da stecken die Illuminaten dahinter. Es ist ja eigentlich sonnenklar. Der zweite Buchstabe von „Feinstaub“ ist ein „e“. „E“ ist der fünfte Buchstabe des Alphabets und 5 ist die Quersumme von 23. Noch Fragen?

  3. Das Bild ist ein wahrer Leckerbissen für Verschwörungstheoretiker und Parapsychologen. Was man da alles für Geister und andere Geschöpfe sehen kann, wenn man will. ich konnte zumindest zwei böse Augen und einen schreienden Mund erkennen…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.