Pizza-Rucksack-Odyssee

Wer’s nicht im Kopf hat, der, eben, ja, wir kennen das Sprüchlein.

Wahrscheinlich ist es mir heute einfach zu heiss zum Denken (ich muss unbedingt wieder in die Aare heute!), und deshalb wohl habe ich nach dem Mittagessen meinen Rucksack beim Mega Pizza-Kurier stehenlassen. Als ich wieder im Büro an der Gesellschaftsstrasse war, habe ich das Malheur bemerkt, und mich noch einmal auf die weite Reise gemacht. Beim MPK wurde ich bereits erwartet, mein Rucksack war sicher dort verwahrt worden (auf diesem Wege nochmal herzlichen Dank).

Nun sitze ich bachnassgeschwitzt im Bürostuhl und warte, dass es kühler werde… Ach ja, und nebenbei arbeite ich auch noch ein wenig 😉 .

2 Gedanken zu „Pizza-Rucksack-Odyssee“

Schreiben Sie einen Kommentar zu Björn Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .