Lärmen wie ein Richtiger, stinken hingegen gar nicht

Eigentlich wollte ich bereits gestern darüber schreiben. Dann ist’s mir entfallen, und darum hole ich heute dieses Versäumnis nach. Ich weiss, du bist jetzt ganz zappelig vor pur lauterer Ungeduld, du willst wissen, was ich denn da gesehen haben mag, das ich dir und dem Rest der Welt so unbedingt kundtun muss, du kannst dich kaum noch auf der Stuhlkante halten, so unruhig bist du geworden, und der Schweiss bricht dir beim blossen Gedanken daran aus, dass du in wenigen Augenblicken erfahren wirst, was mir widerfahren ist! Die Vorfreude hat dich ganz und gar gepackt!

Nicht? Schade. Aber lies trotzdem weiter.

Ich habe den ersten Gasbus von Bernmobil in Natura gesehen. Gestern, und heute. Gestern fuhr ich direkt hintendran, und ich durfte erfreut feststellen, dass im Vergleich zu einem, sagen wir mal, Volvo B7L-Modell dieser Gasbus, ein Volvo 7700, einen geradezu betörenden Duft verströmt: Nämlich gar keinen. Und aussehen tut er wie ein Raumschiff aus Star Wars, mit diesem grossen Kasten in der Dachesmitte! Und auch am Heck befindet sich ein kecker Aufbau, der dem ganzen Gefährt ein überaus futuristisches Daherkommen gibt. Ich bin, gelinde gesagt, begeistert. Ein CO2-neutrales, da mit Biogas betriebenes Fahrzeug, das in ein so schnittiges Gewand verpackt ist, muss einen ja förmlich zu Begeisterungsstürmen hinreissen!

Jetzt müssen wir nur noch das Tram Bern West zustande bringen…

Auf der Bernmobilwebsite hat’s auch ein paar Föteli vom neuen Wunderbus: Nummer eins, Nummer zwo, und Nummer drei.

3 Gedanken zu „Lärmen wie ein Richtiger, stinken hingegen gar nicht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.