hi i am girl

„hi i am girl“ steht in den Infos zu jener ominösen Person, die mir via ICQ die geistreiche Nachricht „:-P“ geschickt hat. Zum Glück steht das in den Infos, denn ob kylin wang ein weiblicher oder männlicher Name ist, könnte ich nicht einfach so sagen. Auch steht dort, sie spreche Englisch. Nun… da hingegen wäre ich mir nicht mehr so sicher, nachdem ich mir den grammatikalisch höchst abenteuerlichen Beschrieb zu Gemüte geführt habe.

Könnte die Welt bitte aufhören, mich per ICQ (und per eMail) mit Spam zu füttern? Ich bin satt, danke!!! 😕

6 Gedanken zu „hi i am girl“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.