Wie bitte? Ich verstehe nur Bahnhof!

Heute eine Verständlichkeitsfrage. Wahrscheinlich bin ich zum Verstehen einfach zu dumm, dies kommt des Öfteren vor und wäre für mich nichts Neues, ich habe gelernt, damit zu leben und kann gut mit der Situation umgehen, einen Text nicht zu verstehen. Aber heute wende ich mich an meine hochwohlgelöbliche Leserschaft in der Hoffnung, sie möge mir Klarheit verschaffen und mir folgenden Text einleuchtend erläutern.

Ich bin im Bund vom 3. September 2008 auf der letzten Seite in der Rubrik KURZ auf ein Artikelchen gestossen, das mir Kopfzerbrechen bereitet. Siehe hier:

Beifahrer getötet
MOSNANG SG Ein 30-jähriger Mann, der am Montag in Mosnang bei einem Unfall mit einem Traktor schwer verletzt wurde, ist im Spital seinen Verletzungen erlegen. Der 19-Jährige hatte als Beifahrer auf dem Traktor gesessen. (sda)

Dass das beschriebene Ereignis höchst tragisch ist, ist zwar schlimm, soll aber nicht eigentlicher Inhalt dieses Beitrages sein. Vielmehr geht es mir darum, zu verstehen, wer denn nun wo Beifahrer gewesen war, und ob der Verstorbene 30- oder 19-jährig war, und ob hier überhaupt eine oder zwei Personen beteiligt waren und überhaupt. Kann mir da jemand weiterhelfen? Vielen Dank!

5 Gedanken zu „Wie bitte? Ich verstehe nur Bahnhof!

  1. Hilfe für Friedli: Der 19-Jährige war der Beifahrer. Das Problem war, er hatte gar keinen Fahrer. Aus diesem Grund könnte der Unfall am Montag (relativ)geschehen sein. Jedenfalls ist der fahrerlose Beifahrer nach seinem Unfall und seinen elf Jahren Spitalaufenthalt schlussendlich seinen Verletzungen erlegen.
    Der Artikel und die Tragik dieses Ereignisses werden nicht angezweiflet.

  2. Ich verstehe … immer noch kein Wort, aber nach deiner absolut einleuchtenden Erklärung komme ich zum Schluss, dass ich wohl wirklich einfach zu dumm bin und finde mich damit ab. Vielen Dank für deinen Einsatz, Herr Gfeller!

  3. wichtig waere vielleicht auch noch anzufuegen, dass der mann nach 11 jahren spitalaufenhalt just diesen montag nochmal einen traktorunfall hatte, weil dieser ja am montag stattgefunden hat.
    wie jedoch der traktor ins spital kam sei dahingestellt.
    tragisch ist es natuerlich nichtsdestotrotz!

  4. casi ordnet den beitrag ein unter „ein neuer beitrag aus der kategorie bei den sbb ist grad tunnelbaustopp und mänu hat nichts zu tun“, ich unter der kategorie „ä chli drnäbe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.