Zurück von langen Reisen

Über einen Monat ist’s schon her… aber ich war ja auch 3 Wochen weg: zuerst eine Woche in Berlin (9. – 18. Juli), und nun gerade 2 Wochen mit dem og im Musiklager in Vercorin im Wallis (26. Juli – 9. August). Den Berlin-Reisebericht, den ich angefangen habe, habe ich immer noch nicht fertiggestellt (Schande über mich). Und an einen Bericht über’s og will ich gar nicht denken, obwohl’s mit Sicherheit das genialste Lager war, das ich je erlebt habe! Aber immer so viel schreiben ist gewiss nicht gesund. Zudem sind ja die Ferien schon bald zu Ende (nur noch 10 Wochen!), und ich sollte noch etwas für die Mathprüfungen am 13. Oktober lernen! Ich möchte ja nicht schon wieder durch die eine hindurchfallen. Aber jetzt stehen erst mal Konzerte mit dem og an, an den nächsten beiden Wochenenden. Üüh, da fällt mir gerade wieder ein, was ich letzte Nacht geträumt habe! Mir träumte, ich hätte in den Mathprüfungen zwei 3er zurück bekommen (wiederum für die geschätzten Mitleser aus deutschen Landen: in der Schweiz ist eine 6 die beste und eine 1 die schlechteste Note. Eine 3 ist also leider gerade unter dem Gefrierpunkt!). Ich hoffe bloss, dass sich das nicht bewahrheiten wird!
Nun denn, i mues no chli go due. Bis dann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.