Euceta heilt Schmerz und Leid!

Euceta ist Gold wert. Mein linker Unterarm hat nämlich im Verlaufe von Heute aus unerfindlichen Gründen (ich glaube, ich habe gestern zu enthusiastisch die Kesselpauken bearbeitet) zu schmerzen begonnen. Dick Euceta darauf eingestrichen habend fühle ich mich nunmehr aber von jeglichem Schmerz befreit! Und das beglückt mich insofern in doppelter Hinsicht, als es mir -ebenfalls heute Abend (naja… Nacht)- gelungen ist, die Normalenvektoren unserer 3D-Landschaft über die einzelnen Dreiecke zu mitteln, und nun siehts einfach viel glatter aus.
Falls du keine Ahnung hast, wovon ich soeben gesprochen hast, macht das nichts. Es ist nichts Weltbewegendes. Höchstens Bergketten bewegt man damit. Oder auch nur sanfte Hügelzüge. Je nach dem, wie die Heightmap aussieht :-D.

2 Gedanken zu „Euceta heilt Schmerz und Leid!“

  1. Wi wärs mit echli Schoggi, das hilft mängisch ou. Söui im Ueli eini mitgäh.
    Het er gärn schwarzi? I gloube nid. Schissi, mir hei nume Schwarzi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.