Was ist das für ein Tintenfleck?!

Solltest du kürzlich deinen Browser-Cache geleert haben, und dich nun fragen, was da in der Adressleiste für ein neues Symbölchen auftaucht (man nennt es das Favicon), wenn du meine Seite ansörfst, dann sei beruhigt: das war ich.
Seit geraumer Zeit, genauer: seit 1998 hängt an meiner Zimmerwand eine Kohlekarrikatur meines Profils. Das habe ich nun endlich gescannt und in ein Icon gepresst. Wie, du kannst gar nichts erkennen, weil es zu klein ist? Dacht‘ ich’s mir doch. Jedoch, verzage nicht, Rettung naht. In kleiner (500 x 543 px, 8 kB) sowie grosser (1119 x 1215 px, 252 kB) Form. Wie unschwer zu erkennen ist, hatte ich zu jener Zeit das zweifelhafte Vergnügen, Träger einer Plättlispange zu sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.