Aus Einzelteilen mach Auto

Heute habe ich mein Autöchen wieder zusammengesetzt.

Wieder bin ich fast den ganzen Tag im Keller gestanden. Was dabei herausgekommen ist, kannst du hier etappenweise bestaunen.

Lediglich das hintere Antriebsgestänge und der vordere Radkasten sind montiert:
Auto - Etappe 1

Nun hat’s schon die Radaufhängung dran:
Auto - Etappe 2

Mit Motor sieht’s gleich viel besser aus:
Auto - Etappe 3

Die R/C-Platte mit Antenne sind montiert:
Auto - Etappe 4

Die Räder machen das Auto fast komplett:
Auto - Etappe 5

Und mit Karrosserie ist es endlich vollbracht:
Auto - Etappe 6

Noch etwas schräg, das sieht immer gut aus :-):
Auto - Etappe 6, schräg

Und als kleine Zugabe noch eine Detailaufnachme vom ganzen:
Auto - Detailansicht

Was es wohl zu bedeuten hat, dass ich am Ende zwei Schrauben und zwei Kunststofflager zuviel hatte? Naja, wenn er plötzlich auseinanderfällt, weiss ich wenigstens, warum ;-).
Auto - Überschüssige Teile

2 Gedanken zu „Aus Einzelteilen mach Auto“

  1. Du musst nicht vorbei kommen. Wir machen das so, dass ich das nächste Mal, wenn ich zu dir komme, einfach das Auto nehme, dann können wir bei dir ‹rumbölzen :-D.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .