Die Wehrpflicht ruft

Ich freue mich zum Beispiel über Kürbiskuchen. Aber auch gegen eine dicke Salamiwurst habe ich nichts einzuwenden. Oder eine Tafel Schokolade. Einfach lieber keinen verfaulten Fisch, denn Fisch mag ich nicht besonders. Sonst darf man mir aber fast alles schicken, in Form eines Fresspäcklis, das bis zu 5 Kilogramm schwer sein darf, und mit dem Vermerk „Feldpost“ vollkommen gratis verschickt werden kann. Wohin? Hierhin:

Schlz Manuel Friedli
Mil Spiel Log Br 1 (A)
Militär 95537

Für die nächsten drei Wochen bin ich dort erreichbar, und um noch gerade etwas Propaganda zu verbreiten, platziere ich hier einen dezenten Hinweis auf unsere Konzerte:

Montag, 15. Oktober, 20:00 Uhr: Lötschbergsaal, Spiez (BE)
Dienstag, 16. Oktober, 20:00 Uhr: Kulturzentrum Braui, Hochdorf (LU)
Mittwoch, 17. Oktober, 20:00 Uhr: Mattenhofsaal, Gümligen (BE)

Nun weisst du alles. Ich freue mich über regen Postverkehr.

Und zum Schluss noch dies: Im Quasimodo ist der Name Programm. Mit einem Gesicht wie dem des Glöckners von Notre Dame fügt man sich da nahtlos in die Umgebung ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.