Extrem excellente EAV

Wow! Da kamen Hits wie: Märchenprinz, Fata Morgana, Küss die Hand Herr Kerkermeister, 300 PS, Ding Dong, An der Copacabana, Samurai, Sandlerkönig Eberhard, Der Wein von Mykonos, Burli, Die Russen kommen, … ich könnte wohl noch endlos fortfahren und käme zu keinem Ende.

Wo war denn das? Das war im mir gänzlich unbekannten Neuen Theater Spirgarten zu Zürich, letzten Donnerstag. Da traten die alten Herren der ehrwürdigen Ersten Allgemeinen Verunsicherung auf und boten eine fantastische Show! Trotz seiner beinahe 65 Jahre gab der Klaus Eberhartinger auf der Bühne alles, die wechselnden Kostüme waren eine Augen- und die Hits eine Ohrenweide! Und die Stimmung! Zeitweise sang das Publikum lauter als der Klausi, insbesondere bei der letzten Zugabe: Morgen, meinem ganz persönlichen Favoriten.

Und sogar wirklich etwas einfallen lassen haben sie sich, denn: Dem Burli wurde ein neuer Text spendiert, der auf Fukushima Bezug nimmt, und auch Die Russen kommen bekamen neue Worte, dank denen Herr Putin mit seiner Ukraine-Politik sein Fett weg bekam.

Die neuen Songs, naja, die konnte ich halt nicht mitgrölen. Aber trotzdem: Energiereich, laut, mitreissend. Einfach ein Spektakel. Und weil’s so schön war, hier noch ein, zwei unscharfe und verwackelte Bilder, auf denen rein gar nichts zu erkennen ist. Macht nichts! Dann dienen sie einfach meiner Erinnerung. Und das ist doch auch etwas.

Da sangen sie wohl einen ihrer Hits!
Da sangen sie wohl einen ihrer Hits!
Hier war's glaub ich Heisse Nächte
Hier war’s glaub ich „Heisse Nächte“

Einfach excellent!

Gute Nacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.