Wo bist du…?

Ach! Da erlebt man ein wunderschönes (wenn auch nicht vom Wetter her gesehen) Wochenende beim Götti in Merligen, und wenn man in Bern ankommt, regnet’s. Das wäre mir ja egal, denn wegen dem Regen fasste ich den Entschluss, mit dem Tram heimzufahren, wobei ich schlussendlich den Bus nahm, da ja das Tram just an diesem Wochenende nicht gefahren ist, aber lassen wir das.
Wenn man vom Bahnhof zur 19er-Haltestelle geht, kommt man dort vorbei, wo ich alben mein Fahrrad parkiere. Dort neben den Telefonkabinen, vis-à-vis vom Loebegge. Dort, wo ich auch heute Nachmittag -nur so aus Gewohnheit- mein Fahrrad im Vorbeigehen zu erspähen suchte. Da es mir nicht gelingen wollte, es im Vorbeigehen zu erspähen, hielt ich im Schritte inne, und äugte ruhenden Beines in die Veloreihen. Und da ich es auch so nicht erspah, begann ich, durch die Reihen zu wandeln. Kein Velo, weit und breit nicht. „Na, dann werd‘ ich’s wohl änen abgestellt haben, beim Coop“, dachte ich mich, und kontinuierte -nichtsdestotrotz leicht beunruhigt- meinen Weg zum Bus, welcher mich heim chauffierte.
Vorhin habe ich mit dem Hubi telefoniert. Er hat mein Velo gesehen. Unter dem Arsch von irgend einem Arsch, der sich am Schloss heimtückisch zu schaffen gemacht haben muss. Ich will’s zurück! SOFORT! Wenn du’s genommen hast: du weisst, wie du mich erreichst (manuel@fritteli.ch). Also schreib mir eine Mail, wo ich’s finde, dann will ich dir nicht mehr böse sein.
Wenn du’s nicht genommen hast, aber weisst, wo es ist, dann melde dich auch! Ich bin für jeden Hinweis dankbar (und leider zu arm, um dir einen Finderlohn zu zahlen)!
Es war so ein schönes Velöli! Grün-Weiss-Rosa, mit einem schwarzen Damenlenker, überhaupt ein Damenvelo (was den Fahrkomfort wirklich erhöht), ein Condor mit schwarzem Körbli hintendrauf und Hup-Giraffe am Lenker, ein wirkliches Bijou, jedenfalls für mich. Was will jemand anderes mit diesem Velo? Für mich ist der ideelle Wert doch um ein zig-faches grösser, als der pekuniäre oder praktische es jemals für jemand anderen sein könnte! Ich will mein Velo zurück, bitte! *schnüff*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.