Der Thunplatz ist ein Kreisverkehr!

Wann lernen die Autofahrer das endlich?!

Jetzt muss ich mir etwas aus den Fingern saugen… na, dann mal los!
Ich könnte schon wieder etwas über den Thunplatz schreiben, aber den habe ich mittlerweile schon so oft in meinem Tagebuch erwähnt, dass es dich, werter Leser, werte Leserin, höchstwahrschenlich nicht interessiert, zu hören, dass mich jene Autofahrer am meisten nerven, die den Kreisverkehr nicht richtig begriffen haben, und davon gibt’s wahrlich genug, denn immer wieder treffe ich auf einen Automobilisten, der -vom Helvetiaplatz her kommend- mitten im Kreisel anhält und so die Autos, welche vom Burgernziel kommen, förmlich dazu auffordert, ihm den Vortritt zu nehmen, und das -finde ich- ist in höchstem Masse schlecht, um nicht zu sagen: beunruhigend, denn wie sollen die sonst lernen, dass es sich um einen stinknormalen Kreisel handelt, bei dem die sich im Kreis befindenden Verkehrsteilnehmer den Vortritt auf ihrer Seite wissen? So aber entsteht der Eindruck als hätten die Autos vom Burgernziel tatsächlich Vortritt, und ich warte schon fast darauf, dass mich so eines mal überfährt, wenn ich mein Vortrittsrecht wahrzunehmen gedenke, denn anders als viele Automobilisten weiss ich, dass es ein Kreisel ist. Und um dieses Wissen mit all den Unwissenden zu teilen, habe ich mir überlegt, könnte ich hier ganz viel mal Thunplatz Thunplatz Thunplatz Thunplatz Thunplatz und Kreisverkehr Kreisverkehr Kreisverkehr Kreisverkehr Kreisverkehr schreiben, und wenn dann im Google mal jemand Thunplatz oder Kreisverkehr eingibt, dann erscheint meine Seite ganz weit oben, und so sieht er gleich, dass es sich beim Thunplatz um einen Kreisel handelt. Hm… wie aber, wenn jemand nicht nach Thunplatz oder Kreisverkehr sucht? Der sollte nämlich auch auf meine Seite aufmerksam gemacht werden, damit er’s trotzdem lernt. Ein Dilemma. Aber auch hier kenne ich die Lösung: ich schreibe einfach noch das populärste Suchwort aller Zeiten hier hin, und schon werde ich mich vor lauter Seitenbesuchen kaum mehr retten können! sex
Ob das allerdings reicht? Ich sollte es sex vielleicht noch einige Male sex einfach so in den Text einsexstreuen, damit es von den sex Suchmaschinen auch wirklich sex gefunden wird. Sonst macht das sex ja gar keinen Sinn, und die sex ganze Mühe wäre umsexsonst! Das wäre dann sehr schasexde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.