Liip heuert Leute

Kennst du Liip? Nun, ich kannte es bisher nicht. Nur eines steht fest: jetzt kenne ich es, und hätte ich nicht bereits einen Job, studierte ich nicht noch, und müsste ich nicht mein Gehirn mit Physik füttern, ich bewürbe mich umgehend!

Liip sucht Leute. Solche, die was von Flash, Java, JavaScript und/oder PHP verstehen.

Besonders sympathisch: Liip setzt auf Open-Source. Liip ist ein Schweizer Unternehmen.
Besonders vertrauenerweckend: Liip hat bereits Projekte realisiert für das Verkehrshaus Luzern, für die Nationalbank, für die SBB (plural!), und sogar für die Feusi (wir erinnern uns: das ist dort, wo man hinfliegt, wenn man spickt).
Besonders offen: Das ganze Team ist mit Foto anschaulich gemacht.
Besonders flexibel: Teilzeitarbeit scheint problemlos möglich zu sein.

Nun mal ehrlich: wer möchte dort nicht arbeiten!

Und weshalb schreibe ich das Ganze? Zum Einen, um einem sympathischen Unternehmen (vielleicht) zu einem potenten Mitarbeiter zu verhelfen. Zum Andern, um (vielleicht) einen (li)iPod zu gewinnen 🙂 .

5 Gedanken zu „Liip heuert Leute“

  1. Pingback: Mänus Tagebuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.